Kategorien
Bez kategorii

Erdige Mode, oder wie man Braun und Grau kombiniert

Ich werde mich zuerst um die Farben der Erde kümmern. Ach ja, das sind zeitlose Farben, die mit Harmonie und Ruhe assoziiert werden, in ihrer Umgebung ruhen wir uns nach einer Woche voller alltäglicher Verfolgungsjagden aus, sie werden mit Eleganz und Stil assoziiert. Das sind Braun- und Grautöne in den Feldern und Wiesen, die wir auf dem Weg zur Arbeit sehen, das sind Honigtöne der untergehenden Sonne, das sind schmutzige Cremes, gedämpfte Gelbtöne, die an sonnige Strände erinnern, das sind Olivgrün, das sind Honigtöne von Violett auf den Herbstblättern der Bäume. Wofür lieben wir diese Farbpalette? Zunächst einmal für eine Menge Inspiration, die sie uns geben. Das sind die Farben, die uns umgeben, die wir um uns herum sehen. Alles, was Sie tun müssen, ist, sich darauf zu konzentrieren, aus diesem Alltag das herauszuholen, was Ihnen am besten gefällt.
Diese Farben sind untrennbar mit dem Herbst verbunden, und sie funktionieren auch außerhalb der Herbst-Winter-Saison gut, da sie im Frühjahr und Sommer perfekt zu natürlichen Materialien passen und bei den weltweiten Modeschauen führend sind. Die Designer achten sehr darauf, nicht nur einen modernen Kleidungsstil zu fördern, sondern auch darauf, dass ihre Stilisierungen in die Farbtrends der Welt passen.
Wenn man also nach einem Kleid, einem Hemd oder einer Hose in der Farbe der Erde greift, sollte man daran denken, dass diese Farben, abgesehen davon, dass sie mit dem Rest innerhalb ihrer eigenen Farbpalette kombiniert werden können, perfekt in Kombination mit dem Weiß, das in der Frühling-Sommer-Saison verehrt wird, und dem zeitlosen Farbton Denim aussehen. Eine solche Stilisierung kann durch den Griff zum eleganten, zimtfarbenen Kleid Alicia erreicht werden, das in der Ladenkette Lavard erhältlich ist und beispielsweise in Kombination mit einem kurzen Denim-Rahmen einen lässigen Stil erzeugt. Wenn Sie das Kleid mit einer Strickjacke in Ecru anstelle einer Jeansjacke kombinieren und mit goldenen Accessoires ergänzen, erhalten Sie einen festlichen, modernen Look. Diese Möglichkeiten zeigen, wie viel Potenzial in erdigen Farben steckt, um verschiedene Stilisierungen zu schaffen.
Denn in den letzten Jahren wurde immer mehr Wert darauf gelegt, in Harmonie mit der Natur zu leben, einen gesunden Lebensstil zu führen, sich gesund zu ernähren und den wachsenden Konsum einzuschränken. Ein solcher Trend konnte auch in der Mode seinen Niederschlag finden. Deshalb wird weltweit immer mehr Wert darauf gelegt, ob die hergestellten Artikel aus natürlichen Inhaltsstoffen bestehen oder ob sie auch farblich in das Farbschema des Marktes passen.
Die Mode in erdigen Farben umfasst alle Grau- und Brauntöne, aber auch dezente Gelb-, Orange-, Rot- oder Khakitöne harmonieren perfekt mit ihnen. Die Kombination dieser Farben verleiht dem Styling Energie und Frische und bietet, im Gegensatz zu hellen Kontrastfarben, eine größere Möglichkeit, ein elegantes Styling für den täglichen Einkauf, die Arbeit oder das Mittagessen mit Freunden zu kreieren. Grau wird oft zu Unrecht mit der Kälte in Verbindung gebracht. Unterdessen sehen Grautöne als Leitfarbe wunderschön aus, können aber auch zum Hintergrund unserer Luke werden. Sie sind nicht nur elegant, sondern in der richtigen Kombination werden sie unserer Stilisierung Klasse und Energie verleihen. Die Kombination von Grau- und Brauntönen wird immer beliebter, da sich diese beiden Farben perfekt ergänzen. Es lohnt sich jedoch, bei beiden nicht zu übertreiben, denn dadurch wird unsere Schöpfung überwältigend werden. Eine solche Farbkombination ist es wert, durch die Einführung einer dritten Farbe, z.B. Beige oder Elfenbein, durchbrochen zu werden. Eine solche Kombination verleiht der Silhouette eine Leichtigkeit und erweckt das Ganze zum Leben.
Kreationen in den Farben der Erde sind manchmal kühn, behalten aber dennoch einen eleganten Charakter, weil ihr ausgefallener Schnitt farbig getönt ist. Sogar ein Kleid mit einem sehr kühnen Schnitt in Kamel- oder Grautönen wird weniger anspruchsvoll sein als das gleiche Kleid in Rot. Das Gegenteil ist der Fall, wenn man nach einer auffälligen Farbe wie saftigem Kastanienbraun-Grün oder Gold-Gelb greift. Solche intensiven Erdtöne sind perfekt in einfachen Kreationen, die sich oft durch einige ornamentale Details auszeichnen. Mit unserer Stilisierung unter Verwendung der Erdfarbenpalette sind wir in der Lage, für jede Gelegenheit eine einzigartige und modische Kreation zu schaffen.
Daher können wir sehen, dass die erdigen Farben unendlich viele Möglichkeiten bieten, eine Gesichtsbehandlung darstellen und, wenn sie richtig auf die Art der Schönheit abgestimmt sind, erfolgreich dazu beitragen, sie hervorzuheben. Und so sind für Brünette die besten Farben ausdrucksstarke Farben wie kräftiges Grün und Gelb, gesättigter Rotwein, Schokoladenbraun. Garderoben sollten dagegen gelöschte Farben mit kühlen Tönen wie Grautönen, Khaki, Olivgrün oder auch gelöschtem Beige wählen. Bei Blondinen werden warme Beige- und Brauntöne funktionieren, und diejenigen, die im Sommertyp sind, sollten zu ausgelöschtem Türkis, Steinbeige und Grautönen greifen. Für rotes Haar hingegen sind die lebendigen Farbtöne Orangebraun und Rot gut.